Gartenkrimi von Svea J. Held - Das Vogelhaus

Das Vogelhaus – Gartenkrimi

Ein Gartenkrimi – oder besser ein Garten-Kurz-Kurzkrimi für den Bookdate Contest 2022

„Oh, riech doch mal!“, rief sie entzückt und hielt ihm die soeben erworbenen Tulpen unter die Nase. „Das duftet nach Frühling.“ Er lächelte als er sich die Mütze etwas tiefer in die Stirn zog. Die Brise war eisig und die Februarsonne hatte kaum Kraft. Was die blassen Strahlen alleine nicht schafften, schafften die frischen Blumen. Im Duett wärmten sie die vom Winter ausgehungerte Seele. Zumindest bei Suse, die zufrieden strahlte. Arm in Arm schlenderten sie über den Markt und steuerten das nächste Café an. Sie würden den gesamten Tag herrlich miteinander vertrödeln. Unwillig blinzelte Suse diese Erinnerung weg.

Kaum zu glauben, dass dies erst wenige Tage her war. Er hatte es da schon gewusst, hatte sie getäuscht. Laut prasselten die Regentropfen auf ihren Mantel herunter. Der nasse Lehmboden klebte schwer an ihren Stiefeln und die Hände waren steif von der Kälte, doch sie hieb den Spaten immer wieder tief in die Erde. Kalte Wut und Abscheu waren das einzige was sie fühlen konnte. „Ach, komm schon, Suse“, hatte er sie angefleht. „Du hast gewusst, dass das mein Ziel ist, dass ich dort hin will.“ Sicher, er hatte es mal erwähnt. Aber seitdem hatte sich viel getan. Als sie im letzten Herbst dieses Waldgrundstück entdeckt hatten, waren sie immer wieder hier gewesen. Auf dem Baumstamm, unter dem ulkigen Vogelhaus, das irgendjemand vor langer Zeit dort aufgehängt haben musste, hatten sie Pläne für die Zukunft geschmiedet. Ein Haus an diesem besonderen Ort, später eine Familie. Schwer atmend stützte sie sich auf den Spaten und streckte den schmerzenden Rücken. Es war schnell dunkel geworden, sie konnte nur noch den schemenhaften Umriss des verwaisten Futterhäuschens erkennen. Schon hörte sie das Knacken der Zweige, vorsichtige Schritte die sich näherten. „Suse? Wo bist Du?“ „Ich bin hier“, flüsterte sie. Er trat aus dem Schatten auf sie zu: „Was willst Du hier noch… – Aaaah!“ Er würde nirgendwo hingehen. Seufzend blickte sie auf ihn hinab. Und begann wieder zu schaufeln.

Mein kurzer Gartenkrimi als Beitrag für den Schreibwettbewerb zum Thema „Ich bin angekommen“ von @booksondemand und @twentysix.de auf Instagram – maximal 2.000 Zeichen, inklusive Leerzeichen


Mehr Lesestoff gibt es in den Kolumnen, anderen Gartenkrimis sowie gesammelt in meinen Büchern. Viel Freude damit!

Meine Bücher mit Kolumnen, Kurzgeschichten und Kurzkrimis sind erhältlich in jeder Buchhandlung, bei amazon* oder bekannten Online-Büchershops. Sowie hier in meinem Buch- & Gartenshop.

0 comments on “Das Vogelhaus – GartenkrimiAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.