Im Jahr 2021 ist der romantische Garten das erste Mal bei der Offene Gartenpforte Hessen dabei

Offene Gartenpforte Hessen – digital

12. & 13. Juni 2021

Nachdem ich schon länger darüber nachgedacht und gehadert hatte („Aaaach noch nicht fertig, noch nicht so eingewachsen“…), habe ich mir schließlich doch ein Herz gefasst und mich mit meinem Garten schon in diesem Jahr beworben. So ein Garten wird ja eh nie fertig!

Ich würde mich freuen, wenn es andere Jung-Gärtner inspiriert und motiviert selbst loszulegen. Schon nach drei Jahren kann ein Garten eine riesige Verwandlung durchmachen. Schon jetzt gibt es richtig schöne Ecken, die im Laufe der Jahre immer mehr einwachsen werden. Dadurch wird der Garten von Jahr zu Jahr sein Gesicht verändern – und immer romantischer werden.

Einen Überblick über die einzelnen Gartenräume mit Pflanzplänen (ich bemühe mich um Aktualität 😉 ) gibt es hier im Blog: Die Planung des romantischen Gartens.

Leider leider kann die Offene Gartenpforte Hessen in diesem Jahr nur digital stattfinden.

Die teilnehmenden Gärten 2021 auf der offiziellen Website: Offene Gartenpforte Hessen.


Nur zur Sicherheit – falls doch noch ein Wunder geschieht:

Hygienekonzept für die Offene Gartenpforte Hessen

  • Der Sicherheitsabstand von mindestens 1,5 Metern wird universell eingehalten.
  • In geschlossenen Räumen ist eine Maske zu tragen. Überall dort, wo der Mindestabstand von 1,5 m nicht eingehalten werden kann, gilt ebenfalls eine Maskenpflicht.
  • Desinfektionsspender werden von der Offenen Gartenpforte bereitgestellt, um die erforderliche Handhygiene am Ein-/Ausgang zu ermöglichen.
  • Auf die verbindliche Einhaltung der Husten- und Niesetikette (Husten oder Niesen in die Armbeuge oder in ein Taschentuch, Hände vom Gesicht fernhalten) wird besonders geachtet!
  • Speisen und Getränke werden nicht ausgeschenkt.

Zusätzlich gelten die aktuellen Corona-Schutzstandards des Bundeslandes Hessen. (https://www.hessen.de/fuer-buerger/aktuelle-informationen-zu-corona-hessen)


Rechtliche Hinweise zur Offene Gartenpforte Hessen:

Die Besitzer der jeweiligen Gärten behalten sich ihr Hausrecht vor. Sollte wegen Überfüllung oder aus anderen Gründen einem Besucher der Zutritt verweigert werden, so hat dieser keinen Anspruch auf Rückerstattung des Eintrittspreises. Darüber hinaus gelten die jeweiligen Hausordnungen der beteiligten Veranstaltungsorte. Die Bestimmungen des Jugendschutzgesetzes sind zu beachten.

Das Mitbringen von Glasbehältern, Dosen, Waffen, pyrotechnischen Geräten sowie illegaler Drogen ist generell untersagt und kann angezeigt werden. Das Mitbringen von Hunden in die Gärten kann nicht gestattet werden. Schadensersatzansprüche aus positiver Vertrags- und Forderungsverletzung, Verschulden bei Vertragsabschluss und unerlaubten Handlungen sind ausgeschlossen, soweit der Veranstalter, sein gesetzlicher Vertreter oder seine Erfüllungsgehilfen nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig handeln.

Der Veranstalter ist nicht für verlorene oder gestohlene Sachen verantwortlich. Keine Haftung für Sach- und Personenschäden.

Die beteiligten Veranstaltungsorte behalten sich das Recht vor, zusätzliche Einlasskennzeichnungen (Stempel, Handgelenkbändchen etc.) einzusetzen.


2 comments on “Offene Gartenpforte Hessen – digitalAdd yours →

    1. Leider, leider ja! 🙁 Die Veranstalter mussten Ende April eine Entscheidung treffen und da war die positive Entwicklung noch nicht absehbar. Aber so darf mein Garten noch ein Jahr weiterwachsen. Im nächsten Jahr bin ich dann ganz sicher in Echt dabei! Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.