Der breite Treppenabgang der neu gestalteten Terrasse lässt sie noch großzügiger wirken

Die Gartentreppen

Juni 2018: Die Gartentreppen rund um Haus und Terrasse waren winzig – eher kleine Hühnerleitern.

Die große Terrasse war an der Nordseite – der Himmel weiß warum – mit einem Zaun vom Garten getrennt. Nur eine schmale Waschbetontreppe führte an der kleinsten Stelle in den Garten bzw. auf die Rasenfläche. Haus und Garten sollten nun jedoch optisch stärker verbunden, die Übergänge fließend gestaltet werden. So als wenn man wie selbstverständlich von einem Zimmer zum anderen geht. Außerdem sollte die Anlage eine gewisse Großzügigkeit ausstrahlen. Die Treppe die an der Garagenwand in den künftigen Obst- und Kräutergarten führte, konnte man getrost als „Hühnerleiter“ bezeichnen. Das konnte ebenfalls nicht so bleiben.

Die Gartentreppen als Gestaltungselement für mehr Großzügigkeit

Auch hier hatte ich von Anfang an vor dem geistigen Auge, wie es einmal werden soll: Ein Treppenabgang über die gesamte Terrassenbreite von 5 Metern, welcher die gewünschte Großzügigkeit und Öffnung schaffen würde. Als Material habe ich hier als Kontrast zum Naturstein und den ganzen Rundungen sowie dominierenden Pastellfarben, moderne anthrazitfarbene Betonstufen gewählt.

Ebenso für den Treppenabgang an der Garagenwand. Hier wurde auf halber Strecke noch ein Podest aus anthrazitfarbenen Betonplatten geschaffen, um den Abgang mit dem steilen Gefälle zu strecken. Dieser wird inzwischen von einem romantischen Rosenbogen überspannt.

Zur Montage: Die Stufen wurden in Beton gesetzt. Die Durchführung hat eine Fachfirma übernommen. – Wir waren derweil mit dem Verputzen sämtlicher Innenwände beschäftigt (Kernsanierung des Hauses).

Der breite Treppenabgang der neu gestalteten Terrasse lässt sie noch großzügiger wirken
Die Gartentreppen von der Terrasse in den Garten strahlen Großzügigkeit aus.

Die Gartentreppen – weitere Pläne

Der Wassertank an der schmalen Seite an der vormals die Treppe in den Garten führte, ist bereits demontiert. Das Küchenkräuter-Beet in der Palette steht noch als Absturzsicherung.

Hier soll eine unterirdische Zisterne eingebaut werden und der großzügige Treppenabgang noch weiter um die Ecke geführt werden. Das wird eines Tages sehr mondän wirken!


Mehr Bilder und wie sich dieser Bereich entwickelt, gibt es in den Beiträgen Die Terrasse sowie Der Hang an der alten Kirsche.


Mehr Idee und Anregungen gibt es auch bei Pinterest.